Roadtrips an der Küste: Entdecke mit Hyundai die schönsten Straßen Europas

Hast Du schon Reisepläne für den Sommer? Für kurz entschlossene Fans von Touren mit dem Auto empfehlen wir einige der besten Roadtrips in Europa. Erlebe Straßen, auf denen Du am Steuer die unvergleichliche Schönheit und die Highlights der beeindruckendsten Küsten in Europa im wahrsten Sinn des Wortes erfahren kannst. Lass Dich von unseren Tipps zu Deinem individuellen Fahrerlebnis über die schönsten Küstenstraßen Europas inspirieren.

Fünf Roadtrips entlang traumhafter Küsten

Wir haben für Dich die wichtigsten Infos und Besonderheiten der jeweiligen Routen entlang der Küste zusammengefasst – die Detailplanung überlassen wir Dir. Dabei hängt die Dauer und Länge Deiner Tour von möglichen Abstechern ins Hinterland und Streckenvarianten ab. Lass Dich also von Abweichungen unserer Angaben nicht irritieren, zumal jede der empfohlenen Strecken dazu einlädt, immer wieder anzuhalten und magische Momente mit der Kamera festzuhalten oder einfach zu genießen.

1. Küstenstraße mit atemberaubenden Panoramen: Causeway Coastal Route

Entdecke die Causeway Coastal Route mit dem Guide der Hyundai Driving Experience. Nordirland lockt mit mystischen Sagen und verwunschener Landschaft. Kein Wunder also, dass die grüne Insel als Filmschauplatz so beliebt ist. Warum aber nur auf dem Bildschirm oder der Kinoleinwand sehen, was man selbst live erleben kann? Freu Dich auf die Fahrt mit spektakulären Ausblicken entlang der Causeway Coastal Road, die als eine der schönsten Küstenstraßen gilt. Neben felsigen Küstenabschnitten, düsteren Burgruinen und malerischen Fischerdörfern liegen an der Route auch feine Sandstrände. Mit Carnlough Harbour, Ballingtoy Harbour und Portstewart Beach führt diese Küstenroute gleich an drei Drehorten der bekannten TV-Serie “Game of Thrones” vorbei. Ein besonderes Highlight erwartet Dich an der nördlichen Spitze der Route: Wie eine gigantische Treppe tauchen beeindruckende Basaltklippen aus den wilden Wellen des Atlantik auf: Du stehst vor Giant’s Causeway.

Mach dich mit diesem Guide und den Tipps der Hyundai Driving Experience auf zur Causeway Coastal Route – und freue Dich auf viele unvergessliche Eindrücke und Begegnungen.

Strecke: Von Belfast nach Londonderry in Nordirland. Achtung: Hier gilt Linksverkehr!

Länge: ca. 220 Kilometer

Reine Fahrtzeit: 3 Stunden 50 Minuten

Tipps des HDX Guide für die schönsten Küstenstraßen Europas:

  • Mach entlang der Route einen kurzen Abstecher zu den Dark Hedges. Der von Buchen umsäumte Hohlweg liegt an der Straße zwischen Armoy und Stranocum im Landesinneren.
  • Genieße das Full Irish Breakfast und spare dir das Mittagessen: Spiegeleier, Speck, Würstchen, Reibekuchen, gegrillte Tomaten, Baked Beans und das irische Brot machen rundum satt. Vorsicht: Der Black Pudding dazu ist keine Süßspeise!😉

2. Küstenstraße zwischen San Sebastian und Bilbao

Tauche mit dem Guide der Hyundai Driving Experience (HDX) in ein unvergessliches Abenteuer entlang der baskischen Küste ein. Die Küstenstraße zwischen San Sebastian und Bilbao im Norden Spaniens ist eine wahre Perle. Diese atemberaubende Route entlang der malerischen Küste des Baskenlandes bietet Dir eine unvergleichliche Kombination aus natürlicher Schönheit, kulturellem Reichtum und kulinarischen Genüssen. Von San Sebastian aus, das für seine erstklassigen Pintxos (Tapas) und die malerische Bucht La Concha bekannt ist, führt die Küstenroute Richtung Westen und eröffnet spektakuläre Ausblicke auf das Meer. Die Straße windet sich durch charmante Dörfer, in denen Du frischen Fisch direkt am Hafen genießen und durch die gepflasterten Gassen schlendern kannst. Die Landschaft ist geprägt von dramatischen Klippen, grünen Hügeln und versteckten Buchten. Im Dorf Lekeitio lohnt sich ein Abstecher zur Insel San Nicolás, die bei Ebbe zu Fuß erreichbar ist und eine wunderschöne Aussicht bietet. Die Fahrt endet in Bilbao, einer Stadt, die in den letzten Jahrzehnten eine beeindruckende Transformation durchlaufen hat. Bekannt für das ikonische Guggenheim-Museum des Architekten Frank Gehry, verbindet Bilbao auf einzigartige Weise moderne Kunst und Architektur mit traditioneller baskischer Kultur.

Strecke: Von San Sebastian entlang der baskischen Küste nach Bilbao, Spanien

Länge: 169 Kilometer

Reine Fahrtzeit: 3 Stunden 30 Minuten

Tipps des HDX Guide für die schönsten Küstenstraßen Europas:

  • Erkunde bei einem Abstecher nach Zumaia die legendären Flyschklippen und finde heraus, was diese Gesteinsschichten über das Aussterben der Dinosaurier verraten.
  • Entdecke das Kloster San Juan de Gaztelugatxe im Golf von Biskaya. Sichere dir dafür vorab unbedingt ein Online-Ticket.

3. Schön mondän: Küstenroute entlang der Côte d’Azur

Entdecke mit dem Guide der Hyundai Driving Experience für Küstenstraßen den Glamour und das herrliche Küstenpanorama entlang der französischen Riviera. Die Route entlang der französischen Côte d’Azur zählt zu den schönsten Panoramastraßen Europas: Sie führt Dich durch berühmte Orte wie Nizza und Cannes, bietet die Gelegenheit für einen Abstecher in die Provence und für Erkundungstouren des kleinen, feinen Fürstentums Monaco und der Hafenmetropole Marseille. Die Strecke dazwischen wird Dich immer wieder mit traumhaften Ausblicken aufs Mittelmeer und dem bunte Treiben an den Yachthäfen begeistern. Darüber hinaus lohnt sich unbedingt der eine oder andere Zwischenstopp, ob an den schönen Cafés der Strandpromenaden, berühmten Beach Clubs oder an legendären Locations wie dem Festspielhaus von Cannes, der Zitadelle von Saint Tropez oder dem Mont Faron, von dem aus du einen traumhaften Blick auf Toulon hast. Tauche in Marseille ins facettenreiche Großstadtleben ein oder erkunde ein Stück weit im Landesinneren die traumhaft schöne Altstadt von Aix-en-Provence.

Strecke: Küstenstraße von Nizza über Cannes, Saint-Tropez und Toulon nach Marseille

Länge: 240 Kilometer

Reine Fahrtzeit: 4 Stunden 50 Minuten

Tipps des HDX Guide für die schönsten Küstenstraßen Europas:

  • Nimm dir Zeit für einen Spaziergang entlang der Strandpromenade von Nizza oder für einen Ausblick vom Colline du Château, dem berühmten Aussichtpunkt auf die Küste und die Dächer von Nizza.
  • Entdecke Monte Carlo entlang des berühmten Stadtrennkurses Circuit de Monaco, auf dem die Formel 1 jedes Jahr den Großen Preis von Monaco austrägt.

4. Auf der Amalfitana entlang der italienischen Küste

Die Amalfitana gehört mit Sicherheit zu den schönsten Roadtrips in Europa, auch wenn es sich dabei um eine kürzere Tour auf einer Küstenstraße handelt. Die Strada Statale SS163 Amalfitana führt entlang der Küste des Golfs von Sorrent und verbindet die traumhaft schönen und weltbekannten Küstenstädte Amalfi und Salerno über Positano und Vietri sul Mare. Von Neapel kommend erreichst Du die Amalfitana über die Strada Statale SS145 in Richtung Süden. Die Küstenroute führt Dich durch malerische Orte, in denen sich die typischen bunten Häuser der Region an steile Felswände schmiegen und sich mit feinsandigen Buchten und malerische Häfen abwechseln. Freu Dich während Deiner Tour auf dieser Strecke immer wieder auf atemberaubend schöne Ausblicke auf das Mittelmeer, die Dir sicherlich noch lange im Gedächtnis bleiben werden. Die engen Kurven und einigermaßen schmalen Straßen machen diese Route fahrerisch etwas anspruchsvoller, aber für geübte Fahrer lässt sie sich spielend und mit jeder Menge Fahrspaß bewältigen. Gut zu wissen: In der Hochsaison ist auf der beliebten Küstenstraße manchmal etwas Geduld gefragt – was Dir aber umso mehr Zeit gibt, das beeindruckende Panorama entlang der Küste zu genießen.

Strecke: Küstenstraße zwischen Amalfi und Salerno am Golf von Sorrent in Italien

Länge: ca. 50 Kilometer

Reine Fahrtzeit: 1 Stunde 45 Minuten

Tipps des HDX Guide für die schönsten Küstenstraßen Europas:

  • Die Amalfitana ist eine der schönsten Panoramastraßen Europas und damit auch eine der beliebtesten. Daher: Recherchiere vorab, ob Einschränkungen auf der Route gelten. An Tagen mit geradem Datum dürfen in diesem Fall nur Fahrzeuge mit geraden Zahlen im Autokennzeichen passieren, an Tagen mit ungeradem Daten ist es umgekehrt.
  • Erlebe die herrliche Steilküste auch vom Wasser aus. Wenn Du nach all den Serpentinen und extremen Steigungen in Sorrent angekommen bist, empfiehlt sich eine Bootstour entlang der Amalfiküste. Oder Du bewunderst vom Golf von Neapel aus den beeindruckenden Vulkankegel des Vesuv.

5. Wildromantische Küstenroute in Norwegen

Im Norden Norwegens lädt dich eine der schönsten Straßen Europas ein, die für die Region typische Schärenlandschaft zu erleben. Die Atlantikstraße – auf Norwegisch Atlanterhavsveien – verläuft an der Westküste zwischen dem Fischerdorf Bud und der Stadt Kristiansund. Kurz hinter dem Ort Vevang beginnen die acht spektakulären Brücken, die die Schäreninseln Skarvøya, Eldhusøya und Geitøya miteinander verbinden. Bis zur Eröffnung der Atlantikstraße 1989 waren diese nur mit der Fähre zu erreichen. Die Brücken bilden hohe Kuppen, hinter denen die Straße in den Atlantik abzufallen scheint. Keine andere Route vermittelt dir ein so authentisches Feeling der wildromantischen Landschaft Norwegens inmitten des tosenden Atlantiks. Entlang der Atlantikstraße gibt es zwar nur wenige Gelegenheiten einzukehren, dafür erwartet Dich am Ende Deiner Tour in der Stadt Kristiansund eine vielfältige Auswahl an netten Cafés und guten Restaurants.

Strecke: Entlang der norwegischen Westküste zwischen dem Fischerdorf Bud und der Stadt Kristiansund. Informiere Dich im Vorfeld, da die Strecke witterungsbedingt gesperrt sein kann.

Länge: ca. 65 Kilometer

Reine Fahrtzeit: 1 Stunde

Tipps des HDX Guide für die schönsten Küstenstraßen Europas:

  • Nimm Dir Zeit, um zwischen Vevang und Kårvåg die malerischen Orte zu erkunden, die herrliche Aussicht zu genießen und die von Wind und Wasser zerklüftete Landschaft auf Dich wirken zu lassen.
  • Die Atlantikstraße in Norwegen hat Filmemacher inspiriert. Fans von James Bond wissen: Auf der größten Brücke Storseisundbrua lieferte sich James Bond in “Keine Zeit zu sterben” eine spektakuläre Verfolgungsjagd mit seinem Gegenspieler.

Folge uns auf Instagram und erfahre mehr über die schönsten Panoramastraßen Europas, anspruchsvolle Roadtrips und unvergessliche Fahrerlebnisse mit den erfahrenen Instruktoren der Hyundai Driving Experience.

up-to-top